Keine Kommentare

Chicken Teriyaki

Wir kochen heute ein leckeres Chicken Teriyaki mit Gemüse und Reis. Dieses Essen bietet sich perfekt für eine gesunde Ernährung, an und schmeckt dazu auch noch super lecker. Und ist auch perfekt geeignet für jemanden der einfach ein paar Kilos verlieren möchte. Unkompliziert und mit wenigen Zutaten zubereitet. Auch super nach einem langen Arbeitstag.

Chicken Teriyaki

Schnell zubereitet, lowcarb und perfekt nach einem langen Arbeitstag!
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Alltagsrezepte, Lowcarb
Keyword: Feierabendrezept, Gemüse, Schnell
Portionen: 2
Kalorien: 530kcal

Zutaten

  • 2 Hähnenbrustfilets
  • 1 EL Sesam
  • 300 g Pilze
  • 150 g Zuckerschoten
  • 5 Karotten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 25 g Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 150 ml Teryiaki Sauce
  • Reis

Anleitungen

  • Zuerst kümmert Ihr euch um die Hähnchenbrust die wird in 120 ml Teriyaki-Sauce ca 1 Stunden in einem Behälter eingelegt und in den Kühlschrank gestellt. Wer mag, kann die Hähnchenbrust nach ca 30 Minuten einmal wenden, sollte die Hähnchenbrust nicht ganz mit Teriyaki – Sauce bedeckt sein.
    Alternative könnt ihr auch die Hähnchenbrust mit Teriyaki – Sauce einvakuumieren und eine Stunde im Beutel ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal mit dem Schneiden anfangen. Karotten in kleine Stifte schneiden, die Pilze in Streifen. Die Frühlingszwiebeln und Chili in Ringe klein schneiden und den Ingwer klein hacken.
  • Zuerst das Wasser für den Reis bereit stellen und den Reis nach Packungsanleitung kochen, wir haben Basmati Reis verwendet. Gleichzeitig haben wir das Hähnchen mit etwas ÖL in einer Pfanne angebraten. Sowie Karotten in einer Pfanne leicht anbraten, nach ca. 4-5min gebt ihr die Pilze, Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten, Ingwer und Chili dazu. Das Ganze noch 3-4 Minuten köcheln lassen, bevor man es mit ca 30 ml Teriyaki Soße ablöscht. Das Hähnchen könnt ihr in der Zeit einfach in der Pfanne ziehen lassen.
  • Und schließlich anrichten: Das Gemüse auf den Teller legen, mit etwas Reis. Die Hähnchenbrust in schmale Streifen schneiden und auf das Gemüse legen und die Soße aus der Pfanne drüber geben. Anschließend noch mit Sesam, Petersilie, Koriander garnieren.

Wir lieben die Kombination aus Gemüse und Teriyaki Soße einfach, ein geniales Gericht, probiert es einfach mal aus. Jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Nachkochen.

Hier findet ihr ein weiteres tolles lowcarb Rezept.

Verfolgt uns auf
Instagram
Pinterest
Neueste Beiträge
Kategorien
Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.
Das könnte dir auch gefallen
Wir freuen uns auf euer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
Click here to opt-out.