Keine Kommentare

Asia Pfanne mit Reisnudeln

Sommerrollen, Sushi oder Frühlingsrollen, wir lieben asiatisches Essen. Besonders die Vielfalt an Soßen und Gewürzen finden wir super lecker. Und dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wer keinen Reis mag, ersetzt diesen durch Nudeln und wer kein Fleisch in der Asia Pfanne will, nimmt einfach mehr Gemüse oder Tofu.

Wir haben uns diesmal für eine leckere Schüssel mit knackigem Gemüse, mariniertem Hähnchen und Reisnudeln entschieden. Legen wir los.

Asia Pfanne

Leckere Asia Bowl mit Hähnchen, Erdnuss Soße und knackigem Gemüse.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht, Sauce
Land & Region: Asiatisch, Chinesisch
Keyword: Asia, Bowl, Buddhabowl, Gemüse, Pfanne, Sauce

Zutaten

Asia Pfanne

  • 300 g Hähnchenbrust
  • 100 ml Teriyaki Sauce
  • 300 g Gemüse (Paprika, Zucchini, Mais, Bohnen, Brokkoli)
  • 100 g Reisnudeln
  • Zum Würzen: Soja Soße, Chili, Ingwer, Sesam

Erdnuss Soße

  • 100 g Erdnüsse
  • 1 Zwiebel
  • 2 Koblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (je nach Geschmack)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Chilipulver, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Anleitungen

Asia Pfanne

  • Für die Asia Pfanne die Hähnchenbrust waschen und in Streifen schneiden, anschließend auf lange Spieße stecken und mit Teriyaki Soße marinieren. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und klein schneiden und die Reisnudeln in warmes Wasser einlegen.
  • Nun das Hähnchen in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Sobald das Hähnchen durch gebraten ist, aus der Pfanne nehmen und das Gemüse in die Pfanne geben, kurz anbraten und würzen.
  • In der Zwischenzeit die Soße zubereiten und die Nudeln zum Schluss mit in die Pfanne geben. Dann die Asia Pfanne mit dem Hähnchenspieß und Erdnuss Soße servieren.

Erdnuss Soße

  • Für die Soße die Erdnüsse, Zwiebeln und Knoblauch klein zerhacken oder mixen. Alles in eine neue Pfanne geben und kurz anrösten, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Gwürze hinzu geben, Chilipulver, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel. Anschließend mit Kokosmilch ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Soße andickt.
  • Die Erdnuss Soße lässt sich super im Kühlschrank aufbewahren und zu Fleisch, Nudeln oder Reis essen.

Hier findest du noch mehr leckere Bowls und Pfannen, wie unsere Salat Bowl oder Buddha Bowl.

Verfolgt uns auf
Instagram
Pinterest
Neueste Beiträge
Kategorien
Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.
Das könnte dir auch gefallen
Wir freuen uns auf euer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
Click here to opt-out.