1 Kommentar

10 Gründe für einen Beefer*

(*Der Blogeintrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Beefer Grillgeräte GmbH und enthält Werbung) Als Grillfans sind wir natürlich immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen und Geräten und diesmal hat es uns der neue Beefer One Pro angetan.

800 Grad sind einen Test wert. Wir waren total begeistert und präsentieren euch hier die 10 Gründe für einen Beefer.

10 Gründe für einen Beefer

  1. Der Aufbau ist kinderleicht: Innerhalb von 15 Minuten war der Beefer aufgebaut und angeschlossen. Im Paket ist alles notwendige enthalten. Von der Fettauffangschale bis zum Gasanschluss, war alles dabei. Einzig die Gasflasche muss man natürlich selbst mitbringen. Eine Füllung kostete ca. 9€
  2. Sofort einsatzbereit: Einmal aufgebaut, ist das Gerät in 3 – 5 min voll einsatzbereit und das brutzeln kann los gehen.
  3. Spielendleichte Benutzung: Das Fleisch wird oben in den Grill geschoben und schon fängt ein kleines Feuerwerk an. Nach 30 Sekunden hat das Fleisch eine schöne Kruste und kann gewendet werden. Anschließend bleibt es noch für 3 – 5 min auf der untersten Schiene. Perfektes Essen.
  4. Perfekte Kruste: So eine leckere Kruste bekommt man nur beim Profi. Das Fleisch ist außen schön hart und innen butterweich.
  5. Vielseitig: Nicht nur Fleisch oder Fisch wird im Beefer perfekt, auch Gemüse oder Desserts lassen sich dort machen. Die Creme Brulee wird schön knackig und auch das Gemüse ist nicht verbrannt, sondern schön angebraten. Selbst vor Pizza macht der Beefer keinen Halt, mit dem Pizzastein gelingt eine leckere Pizza. Ist also ein Allrounder in der Küche.
  6. Perfekte Ergänzung zum Sous Vide Garer: Erst das Fleisch ins Wasserbad geben, auf Kerntemperatur gebracht und anschließend ab in den Beefer für eine leckere Kruste. Profiqualität vom Feinsten.
  7. Geling Garantie: Außer einem völliger Totalschaden, kann im Beefer nichts passieren. In kürzester Zeit bildet sich eine knusprige Kruste, die aussieht wie eine karamellisierte Oberfläche. Das innere des Fleisches bleibt unversehrt und schön saftig. Ein zähes Stück Fleisch wird es damit nicht mehr geben. In der unteren Schiene gart das Fleisch langsam nach und verliert nicht an seiner Zartheit. Egal welches Stück Fleisch oder Gemüse man auflegt, man bekommt immer ein Maximum an Geschmack!
  8. Schnelle Reinigung: Mit dem extra Reiniger Power und Daily von Beefer lassen sich die einzelnen Teile und die abnehmbaren Seitenteile leicht reinigen. Aufsprühen, warten und abwaschen. Und bei 800 Grad sind sowieso alle Bakterien weg.
  9. Klein, aber fein: Der Beefer One Pro ist mit folgenden Maßen B 232 mm | H 400 mm | T 472 mm selbst auf einem kleinen Balkon integrierbar. Man braucht keinen großen Garten oder Terrasse, das Gerät nimmt nur sehr wenig Platz ein und auf einem Tisch platziert, findet selbst die Gasflasche darunter Platz.
  10. Angeben bei den Kollegen: Denn wer kann schon behaupten, er bereitet sein Steak am Wochenende immer mit einer Maillard Reaktion zu. Eine Maillard Reaktion ist eine Bräunungsreaktion, die beim Beefer bei 800 Grad Hitze entsteht. Nicht zu verwechseln mit dem Karamellisieren, aber beide Reaktionen können gleichzeitig auftreten.

Unser Fazit:

Lohnt sich nun ein Kauf eines Beefers, bei dem doch relativ hohen Produktwert? Definitiv! Wir können uns ein Grillen ohne Beefer nicht mehr vorstellen und verwenden den Beefer sogar das ganze Jahr durchgängig. Dafür gehen wir nicht mehr in Steakrestaurants, sondern machen uns unser Steak selbst, mit derselben perfekten Kruste. Mehr Infos findet ihr hier…

 

 

 

Verfolgt uns auf
Instagram
Pinterest
Neueste Beiträge
Kategorien
Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.
Das könnte dir auch gefallen
Wir freuen uns auf euer Feedback.

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Click here to opt-out.