Keine Kommentare

Selbstgemachte Tagliatelle mit Spinatpesto

Nudeln selbst machen hat wohl eine lange Tradition und selbstgemachte Nudeln schmecken einfach immer noch am besten. Meine Oma hat es bereits vorgelebt und früher auch gerne Nudeln selbst hergestellt. Deshalb haben wir dies heute auch einmal ausprobiert. Wir haben uns für Tagliatelle entschieden und den Teig aus Mehl und Eiern zubereitet. Übrigens lassen sich die Nudeln auch super trocknen und später zubereiten. Also legen wir los mit unseren selbstgemachten Tagliatelle mit Spinatpesto:

Selbstgemachte Tagliatelle mit Spinatpesto

Selbstgemachter Nudelteig aus Mehl und Eiern mit einem leckeren Pesto aus Spinat, Parmesan und Knoblauch
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Hauptgericht, Pasta
Land & Region: Alltagsrezepte, Italienisch
Keyword: Pasta, Pesto, Spinatpesto, Tagliatelle
Portionen: 4

Equipment

  • Nudelmaschine
  • Stabmixer

Zutaten

Nudelteig

  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Spinatpesto

  • 200 g Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Parmesan
  • 50 g Pinienkerne
  • 1/2 Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
  • 100 g Speck

Anleitungen

Nudelteig

  • Zuerst bereiten wir den Nudelteig vor, dafür alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mit einem Knethaken verrühren. Alles gut durchkneten und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Jetzt nach und nach den Nudelteig durch die Nudelmaschine drehen. Wir haben eine manuelle Maschine benutzt und den Teig portionsweise durchgedreht. Solltet ihr keine Nudelmaschine besitzen, einfach den Teig dünn ausrollen und in Streifen schneiden.
  • Anschließend die Tagliatelle in kochendes Salzwasser geben und ca. 3-5 Minuten gar kochen lassen. Immer mal wieder umrühren, damit nichts verklebt.

Spinatpesto

  • Für das Spinatpesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl etwas anrösten und dann einfach alle Zuaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer purieren und alles gut vermixen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf Olivenöl noch dazu geben.
  • Wir haben noch 100g Speck dazu in einer Pfanne angebraten und mit unter die Nudeln gegeben. Pesto ebenfalls dazu geben und etwas Parmesan darüber reiben.
Verfolgt uns auf
Instagram
Pinterest
Neueste Beiträge
Kategorien
Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.
Das könnte dir auch gefallen
Wir freuen uns auf euer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
Click here to opt-out.