Keine Kommentare

Fränkische Saure Bratwürste

Heute zeigen wir euch mal eine echte fränkische Spezialität. Ist nicht Jedermanns Sache, aber ab und an echt lecker.

Fränkische Saure Bratwürste kennt in unserer Region fast jeder und gerät schon fast in Vergessenheit. Manche würden sagen, aus gutem Grund. Wir essen es ab und an sehr gerne. Deshalb hier mal ein Rezept von uns.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500ml Wasser

  • 200ml Essig
  • 2 EL Senfkörner
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Wachholderbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • 5 große Zwiebeln
  • 8 Bratwürste

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln. Anschließend alle Zutaten außer die Bratwürste in einen Topf geben. Kleiner Tipp, wenn ihr die Körner und Gewürze in ein kleines Säckchen gebt, habt ihr am Ende nicht überall die Körner im Essen.

 

 

Jetzt den Sud mit den Zwiebeln und Gewürzen so lange kochen, bis die Zwiebeln weich sind.

Dann erst die Bratwürste hineingeben und nochmal 20 Minuten ziehen lassen, nicht kochen.

 

 

 

 

Und fertig sind die sauren Zipfel, typisch gegessen mit einem Brot oder einer Semmeln. Lasst es euch schmecken!

 

 

Verfolgt uns auf
Instagram
Pinterest
Neueste Beiträge
Kategorien
Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.
Das könnte dir auch gefallen
Wir freuen uns auf euer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
Click here to opt-out.