Keine Kommentare

Das perfekte Steak mit Bohnen im Speckmanteln*

(*Der Blogeintrag entstand mit freundlicher Unterstützung von eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH und enthält Werbung) Vielleicht haben es die ein oder anderen schon mitbekommen, wir durften im aktuellen Eismann Lecker Leben Heft (Ausgabe 04/2018) einige Rezepte kreiieren. Diesmal bereitete Ben das perfekte Steak zu mit Bohnen im Speckmantel und Herzogin Kartoffeln. Und als Dessert gab es einen Gin mit Blaubeersorbet.

Zutaten

  • 400g US Black Angus Sirloin Steak von Eismann 7263
  • 300g Prinzessbohnen von Eismann 8892
  • 125g Speck
  • 250g Herzogin Kartoffeln von Eismann 8015
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin
  • Fett zum Anbraten

Zubereitung

Zu allererst das Steak aus der Verpackung nehmen und im Kühlschrank auftauen lassen, ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank heraus nehmen, damit das Steak Zimmertemperatur hat.

In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, etwas salzen. Ca. 300g tiefgefrorene Prinzessbohnen in das kochende Wasser geben, aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 min garen.

Die Bohnen abkühlen lassen und jeweils ca. 10 Bohnen mit Speck umwickeln

 

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Herzogin Kartoffeln ca. 15 min goldbraun backen.

Anschließend die Bohnen bei mittlerer Hitze in der Pfanne ca. 10 min anbraten, bis der Speck schön knusprig ist.

Für das Steak, die Steakpfanne richtig heiß werden lassen und etwas Fett zugeben, das Steak kurz von jeder Seite 1-2 min scharf anbraten und anschließend im Backofen bei 150°C Umluft 6 – 8 Minuten ruhen lassen, dann ist das Steak perfekt Medium.

Alles servieren und schmecken lassen!

Ben and Krissis Lieblingsgin: 3cl Gin, 200ml Tonic Water mit 6 gefrorenen Himbeeren und einer Kugel Blaubeer Sorbet 2712 von Eismann mischen. Auch perfekt für den Nachtisch!

Kleiner Tipp: Wir haben Skin Gin verwendet, hat eine leckere minzige Note und passt super zum Blaubeersorbet.

Verfolgt uns auf
Instagram
Pinterest
Neueste Beiträge
Kategorien
Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden.
Das könnte dir auch gefallen
Wir freuen uns auf euer Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
Click here to opt-out.